Therapeutin Véronique Abeln

 

„Mir bedeutet es sehr viel, Patienten
individuell zu betreuen und viel Zeit für
jeden Menschen und seine individuelle
Krankengeschichte zu haben.“

Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann und meiner Tochter in Aachen. Meine Heimat ist das kleine Nachbarland Luxemburg. Dort habe ich zeitgleich zum Abitur eine dreijährige Ausbildung zur Krankenschwester gemacht (in Luxembourg als kombinierte Ausbildung möglich) und durfte Einblicke in die vielen Facetten des Klinikalltages gewinnen sowie in zahlreichen Fachabteilungen Erfahrungen sammeln. Während dieser Zeit wuchs jedoch auch mein Wunsch, „mehr“ zu bewirken.

Mein wissbegieriger und naturwissenschaftlicher Geist bewogen mich schon früh dazu, viel zu lesen und offen für verschiedene Behandlungsansätze zu sein. Ich merkte schnell, dass ich Menschen im Klinikalltag nicht ausreichend auf die Art und Weise helfen konnte, wie ich es mir vorstellte. Ich wünschte mir eine Arbeitsweise, bei der ich die Naturheilkunde mit ihren ganzheitlichen Ansätzen, die Umweltmedizin sowie die Schulmedizin miteinander vereinen konnte.

Mein Weg führte mich zur Osteopathie, die ich selbst erst einmal als Patientin kennenlernte. Ich war von Anfang an fasziniert von der Fähigkeit, soviel mit den Händen spüren zu können. Hier hatte ich das Gefühl, dass der Mensch im Mittelpunkt steht.

Ich entschloss mich zur fünfjährigen Vollzeitausbildung der Osteopathie am College Sutherland in Schlangenbad bei Wiesbaden.

Im Herbst 2012 begann ich als Osteopathin in der Gemeinschaftspraxis von Christof Plothe, bekannter Osteopath, Dozent und Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel, zu arbeiten. In dieser Zeit begann ich mich mehr und mehr für die zahlreichen Umwelteinflüsse zu interessieren, die den menschlichen Organismus belasten.

 In meine osteopathische Behandlung lasse ich daher Ansätze aus der Umweltmedizin, der Orthomolekularmedizin, der Phytotherapie sowie der Darmsymbioselenkung (Darmaufbau) einfließen.

Seit 2017 bilde ich mich mit der intensiven 9-jährigen Kursreihe „Biodynamics“ nach Jim Jealous weiter. Das Ziel ist es, die Feinfühligkeit und das Gespür immer weiter zu schulen für wirksame und tiefe osteopathische Behandlung.

Ich würde mich sehr freuen,

Sie bald in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!

Lebenslauf und Weiterbildung

LEBENSLAUF

• 2008: Abitur und Abschluss der Krankenschwesterausbildung in Luxembourg
(kombinierte Ausbildung)

• 2008-2013: 5-jährige Vollzeitausbildung der Osteopathie, College Sutherland, Schlangenbad – Abschlussprüfungen nach den Kriterien der AFO

• 2012: Heilpraktiker-Prüfung mit Erteilung der uneingeschränkten Heilpraktiker-Erlaubnis

• 2012 – 2016: Freie Mitarbeiterin in der Gemeinschaftspraxis für Osteopathie Christof Plothe, Alzey

• seit 2016: eigene Praxis in Aachen

WEITERBILDUNG

• Kinderosteopathie-Ausbildung
2-jährige zertifizierte Ausbildung nach den Kriterien der Arbeitsgemeinschaft „Osteopathische Behandlung von Kindern“ des Verbandes der Osteopathen Deutschland e.V.- Eva Möckel und Noori Mitha, Hamburg

• Happy Gyn I-III – Gynäkologie in der Osteopathie
Tina Seidler, Hamburg; Themenschwerpunkte: Steißbeinbehandlung, Menstruationsbeschwerden, Beschwerden in der Pubertät, Unterstützung bei Kinderwunsch, Schwangerschaftsbeschwerden und osteopathische Begleitung in der Schwangerschaft, Beschwerden nach der Geburt, Hilfe bei Milchstau u.a. Problematiken der Brust z.B. nach OPs, Inkontinenz sowie sonstige Beckenbodenproblematiken, Eierstockfehlfunktionen, Wechseljahrsbeschwerden u.v.m.

• Biodynamics Phasen 1 – 5
Noori MItha, Axel Kutter, Tom Shaver, Parin

• The Thorax
Timothy Marris, Hamburg

• Therapie mit bioidentischen Hormonen
Seminare 1 & 2
Geschlechtshormone, Schilddrüse, Nebennieren
Michael und Marie Greiff, Marktapotheke Greiff

• HPU-Seminar 1 & 2
Dr. Tina Ritter & Dr. Luitgard Baumeister-Jesch

• Kinästhetik Infant Handling
Liane Emmersberger